Startseite

Herzlich wilkommen auf unserer Schulhomepage!

Aktuelle Elterninformation am 21. März

Liebe Eltern,                                                                                                                                21.03.2020
Die erste Woche der Schulschließung liegt nun hinter uns. Ich möchte mich heute im Namen der Schulgemeinschaft bei allen Akteuren herzlich bedanken für die gute Zusammenarbeit und die große Unterstützung in dieser außergewöhnlichen Situation!
Alle Lehrer*innen, Mitarbeiter*innen, Elternvertreter*innen und Sie als Eltern haben engagiert dazu beigetragen, dass die Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Corona-Virus so gut wie möglich greifen. Gleichzeitig wurden tagesaktuelle Informationen in diesem dynamischen Prozess für Eltern zuverlässig weitergegeben und wirksam umgesetzt. Auch die Kinder leisten Ihren Beitrag. Sie haben nun – ganz ohne Schulbesuch – die Möglichkeit, sich in ihrem individuellen Lernprozess weiter zu entwickeln. Gewiss bewältigen sie neben den Lernaufgaben, die ihnen ihre Lehrer*innen zur Verfügung stellen, nun auch eigene, neue Herausforderungen, an denen sie wachsen können.  
Dennoch ist uns allen auch der Verzicht bewusst, den Sie als Eltern und die Kinder derzeit üben. Bitte melden Sie sich daher, wenn Sie Fragen, Anregungen oder Sorgen haben.
Das Ministerium für Schule und Bildung hat nun beschlossen, ab Montag, 23. März 2020 die bestehende Regelung zur Notbetreuung zu erweitern, auch für Eltern, deren Kinder nicht in der OGS angemeldet sind.
Einen Anspruch auf Notbetreuung haben dann:

  • alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, und  
  • die in kritischen Infrastrukturen unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.

Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dem 23.03. steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung. Die erweiterte Betreuung wird durch das gesamte Team ermöglicht! Vielen Dank an dieser Stelle für diese professionelle Unterstützung!
Sollten Sie zu dem o.g. Personenkreis gehören, bitte ich Sie herzlich, Ihre Anträge bis Dienstag, 24.03.2020 der Schule zukommen zu lassen, damit wir rechtzeitig die Personaleinsatzplanung erstellen können. Hierbei würde es uns helfen, wenn Sie nach Möglichkeit den gesamten Zeitraum ins Auge fassen.

Sollten Sie Anspruch auf Notbetreuung haben und diesen schon ab Montag, 23.03.20 benötigen, informieren Sie mich bitte per Mail bis Sonntag, 22.03.20 bis 17 Uhr.

Für die Notbetreuung benötigen wir zwei Formulare:

Sollte Ihr Kind bereits angemeldet sein, können Sie Ihren Bedarf ebenfalls mit diesem Betreuungszeiten-Formular erweitern . Bitte senden Sie die Unterlagen an GGS.Brander-Feld@mail.aachen.de oder nutzen Sie unseren Briefkasten.

Wie Sie auf Grund des Erlasses zu der aktuellen Situation entnehmen konnten finden in den Osterferien keine regulären Osterferienspiele in der OGS statt, sondern nur die Notbetreuung. Unsere Abfrage dazu ist dementsprechend unterbrochen/hinfällig. Da wir nicht wissen, wie lange diese Situation besteht und wir alle hoffen im Sommer wieder zur Normalität übergehen zu können, bitten wir Sie herzlichst darum uns die Abfrage für die Sommerferienspiele zukommen zu lassen. Sollten Sie also einen Betreuungswunsch oder -bedarf in den Sommerferien haben, werfen Sie die Abfrage bitte in den Briefkasten vor der Schule. Alternativ können Sie den ausgefüllten Abfragebogen auch per Mail an ogs.branderfeld@invia-aachen.de schicken. Wir würden uns über eine Rückmeldung bis zum 27.3.2020 freuen.

Wir alle sind dafür verantwortlich, dass wir diese Krise mit möglichst wenigen Verlusten überstehen. Schützen und unterstützen Sie bitte durch Ihr umsichtiges Verhalten diejenigen, deren Gesundheit und Wohlergehen davon abhängig ist.


Es grüßt Sie herzlich
Anke Schürings
Schulleiterin

Liebe Eltern,                                                                                                                                 15.03.2020
das Ministerium für Schule und Bildung hat folgende Bedingungen festgelegt, damit Ihre Kinder nach der Übergangzeit ab Mittwoch, 18.03.20 bis zum Beginn der Osterferien in den Räumen der Schule zu den üblichen Schul- und OGS-Zeiten betreut werden können:

  • Alleinerziehende oder beide Eltern müssen unentbehrliche Schlüsselpersonen* sein.  
  • Eine private Betreuung insbesondere durch Familienangehörige ist nicht möglich.
  • Der Arbeitgeber kann eine flexible Arbeitszeit oder Arbeitsgestaltung (z. B. Homeoffice) nicht gewährleisten.

  • * Schlüsselpersonen sind Angehörige von Berufsgruppen, deren Tätigkeit der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung sowie der medizinischen und pflegerischen Versorgung der Bevölkerung und der Aufrechterhaltung zentraler Funktionen des öffentlichen Lebens dient.
  • Dazu zählen insbesondere alle Einrichtungen, die der Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung und der Pflege sowie der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), der Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung), der Lebensmittelversorgung und der Handlungsfähigkeit zentraler Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung dienen.
  • Sollten Sie zu diesem Personenkreis gehören, ist es notwendig, dass Sie uns bitte bis spätestens Dienstag, den 17.3. die Unentbehrlichkeit durch eine schriftliche Bestätigung des jeweiligen Arbeitgebers bzw. Dienstvorgesetzten nachweisen. Hierfür soll in Kürze ein Formular durch die Stadt/ Städteregion www.aachen.de/corona zum Download bereitgestellt werden.

Dieses Formular müssen Eltern, die in diesen Berufen arbeiten, herunterladen und ausgefüllt (mit Bescheinigung des Arbeitsgebers) abgeben. Senden Sie dazu bitte die entsprechenden Dokumente an GGS.Brander-Feld@mail.aachen.de oder nutzen Sie den Briefkasten bzw. legen die Dokumente im Sekretariat vor. Für unsere Planung ist es sehr hilfreich, wenn Sie uns schon vorab schreiben, ob Sie voraussichtlich Betreuungsbedarf haben und in welchem Umfang (Tage und Zeiten). Der Nachweis der Unentbehrlichkeit ist erforderlich, um die Zahl der zu betreuenden Kinder so gering wie möglich zu halten, mit dem Ziel einer weiteren Verbreitung von SARS-CoV-2 entgegenzuwirken.

Und nun noch einige Hinweise zum Lernmaterial für die Kinder:
Von den Klassenlehrerinnen erhalten Sie am Montag per Mail Wochenpläne bzw.  Informationen, denen Sie entnehmen können, wie die Kinder mit dem Material zu Hause arbeiten können.   Eine weitere Übungs-Möglichkeit bietet die kostenlose Lern-App ANTON.

Auch das WDR Fernsehen weitet vor dem aktuellen Hintergrund sein Bildungsprogramm aus und bietet ab Mittwoch ein umfangreiches kindgerechtes Programm an:  https://presse.wdr.de/plounge/wdr/programm/2020/03/20200314_bildungsprogramm.html.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Vielen Dank an alle für Ihr Mitwirken, bleiben Sie gesund!

Anke Schürings                                                                                                                                 

Wichtige Infos zum Coronavirus – Zirkusprojekt und Klassenfahrt 4A & 4B