OGS und ÜMI

Offene Ganztagsschule und Übermittagsbetreuung

„Gebt den Kindern Wurzeln und Flügel“ (Goethe)

So lautet das gemeinsame Leitbild von Schule und InVia für die Offene Ganztagsschule untd die Übermittagsbetreuung der GGS Brander Feld. Besondere pädagogische Leitsätze sind im Sinne unseres Schulmottos: 

  • Die Kinder kommen mit Freude in die Schule/OGS/Betreuung
  • Sie erleben Verlässlichkeit und Geborgenheit (u.a. durch klare Organisationsstrukturen, feste BetreuerInnen und die Zusammenarbeit zw. Schule und Elternhaus)
  • Sie werden in ihrem Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl gestärkt
  • Sie nutzen ihre Begabungen und lernen das selbstständige Lernen
  • Sie lernen Leistungserziehung und Leistungsbewertung schätzen,
  • Sie lernen sorgsam mit anderen umzugehen und Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen – die Kinder werden in alle Aufgaben mit einbezogen und zum selbständigen und verantwortungsvollen Handeln angeleitet, sie lernen Achtsamkeit gegenüber sich selbst und anderen Menschen und der Natur,  Partizipation und Mitsprache (Kinderparlament,..)
  • Sie werden kritikfähig
  • Sie werden in ihrer Leistungsbereitschaft gefördert
  • Ihnen macht Lernen Spaß und sie haben Gelegenheit miteinander und voneinander zu lernen.

Wir sehen auch die Einbeziehung der Eltern und ihr Engagement für schulische Aufgaben im Sinne einer Erziehungspartnerschaft als wichtigen Bestandteil unserer Arbeit.

Grundsätze:

Es wird ein einheitliches Bildungs- und Erziehungsverständnis an unserer Schule gelebt. Alle Lehrerinnen arbeiten mit den pädagogischen Kräften innerhalb des Ganztags Hand in Hand. Hierzu zählen inhaltliche und organisatorische Absprachen zu Vormittags- und Nachmittagsaktivitäten, ein pädagogischer Austausch über einzelne Kinder und die entsprechenden Förder-, Forder- und Arbeitsmaterialien sowie Absprachen zu den Inhalten der Lernzeiten.

Offene Ganztagsschule (OGS)

Die Ziele der OGS:

In der OGS erhalten die Kinder die Möglichkeit an einer erweiterten Form von Betreuung und Förderung, über den regulären Unterrichtsrahmen hinaus, teilzunehmen. Dabei richtet sich die OGS nach folgenden allgemeinen Zielsetzungen, die zugleich richtungweisend für die gesamte Grundschularbeit sind. Als Ziele gelten: Ausbau von Handlungskompetenzen, Festigung von schulisch erworbenen Kenntnissen und Hilfe bei Lernschwierigkeiten, Stärkung der sozialen Kompetenzen, Stärkung des positiven Selbstkonzeptes, Förderung im musisch-kulturellen, sportlich und kreativen Bereich, Rhythmisierung und Strukturierung des Tagesablaufes.

Organisatorisches:

Die Abholzeiten der Kinder des Ganztags sind 15.00 Uhr und 16.00 Uhr. Die Kinder werden durch unsere pädagogischen Mitarbeiterinnen in festen Gruppen betreut. Alle Kinder der OGS nehmen im Speiseraum des Vereins „Jugend und Begegnung (JuB)“ gemeinsam ein warmes Mittagessen ein. An zwei Tagen in der Woche erhalten die Kinder ein vegetarisches Menu.

Die Kinder haben täglich Lernzeiten, in denen Sie bei der Erledigung von Übungsaufgaben auch durch unsere Lehrerinnen unterstützt werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Lernzeitenkonzept. Die OGS bietet den Kindern vielfältige sportliche, musikalische, künstlerische, gestalterische und naturwissenschaftliche Angebote und Kurse, die durch qualifizierte Bildungspartner gestaltet werden.

Kurssystem der OGS Brander Feld 2018/19

Diese Kurse wurden in 2018-2019 angeboten:

  • Kreativkurs
  • Experimente
  • Hip Hop
  • Hundegruppe
  • Flöten
  • Filzen
  • Handarbeit
  • Zaubern
  • Spielemix
  • Salzteig, Knete und Co
  • Ringen und Raufen
  • Träumen, Trommeln, Entspannen
  • Mädchenfußball
  • Tanzen
  • Gartengestaltung
  • Papiergestaltung

Übermittagsbetreuung (Ümi)

Die Schule bietet die gesicherte Halbtagsbetreuung von 8.00 – 13.30 Uhr an. In der Regel startet die Betreuung um 11.30 Uhr, nach der 4. Unterrichtsstunde. Träger ist im Rahmen unseres Ganztagskonzepts der Verein InVia.

Der Monatsbeitrag beträgt 60 Euro, für Geschwisterkinder 40 Euro. In diesem Beitrag sind Obst und Bastelmaterialien enthalten.

Auch in der Übermittagsbetreuung können die Kinder an der Lernzeit teilnehmen.

Offene Angebote:

Momentan steht uns die Turnhalle für alle Gruppen montags bis freitags von 13.15 Uhr – 16.00 Uhr für gemeinsame Spiele und Bewegungsangebote zur Verfügung.

Es gibt jahreszeitlich abgestimmte Bastelangebote für OGS und Ümi.

Die Kinder können sich mit Gesellschaftsspielen, Kickern, Tischtennis, Lego, Lesen, usw. beschäftigen. Bei gutem Wetter nutzen wir den Schulhof zum Toben und Spielen. In jedem Bereich der OGS ist mindestens eine pädagogische Mitarbeiterin anwesend.

Bei Interesse ist es jederzeit möglich, uns anzusprechen oder uns zu besuchen.

Das Team der OGS und der Übermittagsbetreuung ist erreichbar unter: 0157 87871397